Unser Naturbad

Umweltfreundlicher Badespaß ohne Chlor.

Spielen, baden, entspannen und genießen mit gutem Gewissen.

Das Naturbad Aura basiert ganzheitlich auf ökologischer Nachhaltigkeit.

 

Ein Naturschwimmbad ist eine naturnahe, künstlich angelegte Wasserfläche, die in einen Badebereich und einen bepflanzten Regenerationsbereich (Filterbereich) unterteilt ist. Der Schwimmbereich steht den Badegästen zur Verfügung, der Regenerationsbereich dient der Wasseraufbereitung. 

 

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Naturbads liefert emissionsfreien Ökostrom zum Betrieb der gesamten Technik und Haushaltsgeräte. Sie erzeugt über eine effiziente Wärmepumpe Warmwasser für die Dusche.

Der Pflanzenfilter besteht aus einem bepflanzten Filterbeet, das mit einem speziellen Filtersubstrat befüllt ist. Das Wasser strömt langsam von oben nach unten durch den bepflanzten Boden und wird dabei auf natürliche Weise gereinigt.

Die Wasserpflanzen werden im Regenerationsbereich und im Pflanzenfilter angesiedelt. Sie erfüllen wichtige Funktionen in diesem System.

Die Auswahl der Pflanzenarten orientiert sich an den natürlichen Wasserpflanzengesellschaften unserer stehenden Gewässer.


Ausführliche Informationen zu unserem Naturbad erhalten Sie auf der Naturbad-Homepage.


Hortus Aphrodite

© Weimar
© Weimar

Hortus Aphrodite ist ein Naturgarten in Aura, der nach dem 3-Zonen-Modell gestaltet ist. Der Nutzgartenbereich wird nach Permakultur-Prinzipien bewirtschaftet. 

Der Garten wurde von Jutta und Thomas Weimar im Jahr 2016 gegründet und wird als privater Garten betrieben. Es finden individuelle und organisierte Führungen statt. 

 

Hortus Aphrodite ist Teil des HORTUS-Netzwerks, in dem sich private Naturgärtner zusammengeschlossen haben, die nach dem 3-Zonen-Modell arbeiten. Das Netzwerk hat im August 2019 die Auszeichnung „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ erhalten. Diese Auszeichnung vergibt die Staatengemeinschaft UN an öffentliche und private Projekte, die sich in besonderem Maße für den Erhalt der biologischen Vielfalt einsetzen. 

Mehr Infos erhalten Sie bei Jutta und Thomas Weimar


Öffentliche Wasserzapfstelle

Um das kostbare Trinkwasser in Aura zu schonen, gibt es eine öffentliche Wasserzapfstelle am alten Pumphaus an der Wässerung.

 

Jeder Bürger aus Aura kann hier kostenlos sein Gießwasser holen. Die Wasserqualität ist einwandfrei und chemisch unbedenklich aber dennoch ist es kein Trinkwasser und darf nur zum Gießen verwendet werden.

 

Vor dem ersten Frost wird die Anlage sicherheitshalber abgestellt und zur Gartensaison im darauffolgenden Jahr wieder eingeschaltet.


HOBOS

© Hobos Hive 2
© Hobos Hive 2

HOBOS (HOneyBee Online Studies) ist ein Hightech Forschungs- und Bildungsprojekt mit der Honigbiene als Modellorganismus, es wurde von Prof. Dr. Jürgen Tautz und Hartmut Vierle im Jahre 2006 an der Universität Würzburg gegründet und ständig weiterentwickelt. Da die bestehenden Standorte zum Projektende rückgebaut werden, wurden 2 Forschungsstationen am Ortseingang von Aura eingerichtet um die Idee dort weiterleben zu lassen. 

 

HOBOS Hive Aura I und HOBOS Hive Aura II sind nur 200m voneinander entfernt und wurden mit modernster Infrastruktur und Messtechnik ausgestattet um Messdaten zu erfassen und der Öffentlichkeit neues Wissen zu vermitteln.

 

Aktuelle Livestreams von unseren Stationen in Aura und Würzburg.

Dieser Standort wurde gefördert mit Mitteln der bayerischen Sparkassenstiftung.

Wöchentliche Bürgermeister Sprechstunde im Rathaus Aura 

nur Donnerstags ab 18:00 Uhr besetzt.

Erster Bürgermeister: Thomas Hack

Schulstraße 89a

97717 Aura an der Saale

Tel: 09704/222 (Rathaus Aura)

Gemeinde Aura an der Saale

Verwaltungsgemeinschaft Euerdorf

Zeilweg 2

97717 Euerdorf

Tel.: 09704/9131-0

Fax: 09704/9131-50